e-mail türkçe | english
 

Energie ist der Schlüsselfaktor. 45 mm dicke mit FCKW-freiem Polyurethan ausgeschäumte Sandwichpaneele mit sehr günstigem Dämmwert. Bei beheizten Hallen ist das wärmedämmende Sektionaltor Thermo 45 die richtige Entscheidung: unentbehrlich für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine ökonomische Energiebilanz.

Merkmale:

  • Fingerklemmschutz
  • Stabile Stahlpaneele mit hohem Isolationswert
  • Verschiedene Sichtfenstertypen und -kombinationen
  • Alulackierte Federn und verzinkte Welle
  • Bedienung mittels Zugseil, Haspelkette oder Elektroantrieb
  • Optimale Sicherheit
  • In allen RAL- und BS-Farben lieferbar
  • Torblatt (Technische Zeichnungen)

    Fingerklemmschutz innen und außen. Die Tore werden aus 500 oder 625 mm hohen  Paneelkombinationen produziert, die einzelnen Sektionen sind beidseitig verzinkt und haben eine Tiefe von 45 mm. Die Stahllamellen sorgen mit dem FCKW-freien PU-Hartschaumkern für eine gute Wärmedämmung. Wahlweise kann das Türblatt vollwandig oder mit Teilverglasung ausgeführt werden. Die Paneele sind innen und außen strukturiert und durch waagerechte Sicken gleichmäßig aufgeteilt. Das Tor ist zur Abdichtung vor Staub, Lärm und Wärme unten mit einer Doppel-, oben mit einer einfachen Lippendichtung und jeweils links und rechts mit Gummidichtungen ausge- stattet. Zwischen den einzelnen Sektionen befin- den sich ebenfalls gut schließende Dichtungen. Die Thermo-Paneele bekommen standardmäßig eine Grundlackschicht in RAL 9002. Andere RAL-Farben sind als Option möglich.

    Verglasung und Lichtsektionen (Technische Zeichnungen)

  • Ovale Fenster aus doppelwandigen, klaren Kunststoffscheiben, eingefasst in schwarzem Kunststoffrahmen mit Abmessungen von ca. 700x300 mm
  • Rechteckige Fenster aus doppelwandigen, kla- ren Kunststoffscheiben, eingefasst in schwarzem Kunststoffrahmen von ca. 650x350 mm
  • Prisma-Paneele, 500 oder 625 mm hoch, aus Alurohrprofilen mit Kunststoffglasleisten und einer breiten Auswahl an Verglasungsarten.
  • Beschläge / Schienensysteme

    Aus den aufgeführten Beschlägen kann die beste Auswahl für ihre Bedürfnisse getroffen werden:

  • DY Niedrigsturzbeschlag
  • SY Standardbeschlag
  • YY höhergeführter Beschlag
  • YY-YÖ S-Paket, höhergeführter Beschlag
  • GY Vertikalbeschlag
  • GY-YÖ S-Paket, Vertikalbeschlag
  • Schlupftür

    Bei viel Fußverkehr können innen oder seitlich eingebaute Schlupftüren auf Wunsch zusätzlich integriert werden.

    Konstruktion und Beschlag

    Die senkrechten Laufschienen und die Winkelzarge sind aus gekantetem verzinktem Stahlblech gefertigt. Da die Schienenteile mittels Schraubverbindungen montiert sind, ist ein Nachstellen immer möglich, sodass ein perfekter, reibungsloser Lauf des Tors gewährleistet ist. Die Profile sind den aktuellen Sicherheitsvorschriften entsprechend so ausgeführt, dass die Gefahr des Einklemmens der Hand zwischen bewegten Teilen auf ein Mindestmaß begrenzt ist. Die waagerechte Laufschiene ist äußerst stabil ausgeführt. Das Tor hängt an Stahlseilen, die beim Öffnen des Tors auf Trommeln gewickelt werden. Der Gewichtsausgleich wird über ein oberhalb des Tors angebrachtes Federpaket erreicht.

    Verriegelung

    Handbediente Tore sind serienmäßig mit einem Schubriegel ausgestattet. Ein Außenschloss mit Profilzylinder und bei Toren mit Elektroantrieb eine Verriegelung sind als Sonderausstattung erhältlich.

    Bedienung

    Die Bedienung erfolgt wahlweise manuell mittels Zugseil oder Handkettenzug oder elektrisch mit dem wirtschaftlichen Induport-Laufschienenantrieb oder einem GfA-Antrieb mit Schaltkasten, lieferbar als Aufsteckgetriebe oder mit Kettenübertragung.

    Farben und Oberflächen

    Die Thermo-45 Paneele bekommen standardmäßig eine Grundlackschicht in RAL 9002, außen wahlweise auch in RAL 9006. Andere RAL-Farben sind als Option möglich. Die Torsionsfedern sind alulackiert. Stahlteile sind verzinkt.

    Optionen und Zubehör

  • Handgriff
  • Blende
  • Lüftungsgitter
  • Integrierte Schlupftür
  • Nebentür, ansichtsgleich zum Sektionaltorý
  • Scharniere aus rostfreiem Edelstahl
  • Verschiedene Bedienungselemente und Zusatzsteuerungen bei Elektroantrieb
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Montage

    Das Sektionaltor wird auf einen stabilen Stahlrahmen montiert. Der Boden muss bei der Montage fertig verlegt, völlig eben und belastbar sein.

    Maximaler Öffnungswinkel 68° (Technische Zeichnungen)

    Der Standard erlaubt eine Öffnung bei Fingerklemmschutzspanelen von max. 4mm. Aus dem Querschnitt ist es ersichtlich das die Öffnung zwischen 2 Prisma- und Thermopanelen max. 3,71 mm beträgt

    Thermo 45

    Sandwichpaneel mit hohem Dämmwert

    (Schema für Tormaße)
     
    Copyright © 2009 FGÝ All rights reserved.
    Nakýþlar Mahallesi D100 Yanyol Caddesi No: 261 54200 Erenler / SAKARYA / TR - +90 264 276 99 09 pbx